Ehepaar Heuchel
Liebe Kunden der St. Josef Apotheke!
 
Die aktuelle Infektionswelle durch das CORONA - Virus ist eine ernste Gefährdung für alle.
Gerade jetzt ist es wichtig, dass Sie verlässlich und sicher mit nötigen Arzneimitteln versorgt werden können. Trotz vieler Lieferengpässe werden wir unser Möglichstes auch weiterhin für Sie tun und Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.
 
Um Ihre Sicherheit vor einer Ansteckung durch das Corona Virus zu erhöhen, haben wir in unserer Apotheke einige Veränderungen durchgeführt. Wir möchten Sie bitten, die Apotheke möglichst in Abständen zu betreten und auch in den Wartezonen die Abstände einzuhalten. Alle Kassenplätze sind mit Plexiglas – Wänden eingerahmt, um die Arzneimittelabgabe und die notwendige Beratung gefahrlos zu ermöglichen.
Bitte benutzen Sie die kostenlosen Handesinfektionsaufsteller beim Betreten und Verlassen unserer Apotheke. Halten Sie bitte Abstand (ca. 2 m) zueinander, um sich selber und auch Ihre Mitmenschen nicht zu gefährden. Wir versuchen Sie möglichst zügig und sicher an unseren 5 Kassenplätzen zu versorgen. Wenn es Ihnen aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist, persönlich in unsere Apotheke zu kommen, nutzen Sie bitte unseren erweiterten Botendienst.
Dazu können Sie bei Rezeptwünschen auch Ihre Ärzte anhalten, uns entsprechend zu beauftragen.
 
 
Unsere niederländischen Kunden können auch gerne unseren neuen SHOP mit der Adresse www.duitse-internetapotheek.com nutzen und erhalten Ihre Bestellung dann über GLS innerhalb von 1 bis 2 Werktagen.
 
Bitte überlegen Sie, ob eine Anmessung von Kompressionsware in der jetzigen Zeit notwendig ist, weil es hierbei zu Hautkontakt kommt. Bei Patienten mit Erkältungssymptomen können wir derzeit keine Strumpfmaße nehmen.
 
In den nächsten Wochen kann es auch bei der Versorgung mit antiallergischer Bettwäsche zu Verzögerungen kommen, weil andere Aufgaben in unserer Apotheke eine höhere Priorität haben. Bitte haben Sie Verständnis!
 
Verehrte Kunden, bei allen Ängsten die mit dieser Infektionskrankheit einhergehen, sollten wir alle doch optimistisch bleiben, denn wenn wir die Verhaltensvorschläge realisieren, haben wir alle eine große Chance diese Infektionskrankheit gesund zu überstehen.
 
Ihre Birgit und Dietmar Heuchel und das Team der St. Josef Apotheke