Sie sind hier

Startseite

 

 

Digitaler Impfnachweis ab Montag 14.6.21 
möglich auch hier
in Ihrer St. Josef Apotheke

 

Die Zahl der Corona Neu-Infektionen sinkt z.Zt. stetig in NRW und ganz Deutschland und beschert uns allen mehr Freiheiten. Die Lockerungen betreffen besonders auch vollständig Geimpfte und Genesene, die von zahlreichen Kontaktbeschränkungen befreit sind und im In- und Ausland Ihre Freiheitsrechte leichter wahrnehmen können.

Als vollständig geimpft gilt man laut Robert Koch-Institut 14 Tage nach Verabreichung aller notwendigen Covid-19-Impfstoffdosen. Dann hat man den vollen Impfschutz. Bei zuvor von einer Covid-19-Erkrankung Genesenen kann dazu auch eine einzige Dosis genügen. Als „genesen“ gelten Personen, die nachweislich eine Covid-19-Erkrankung durchgemacht haben. Der positive PCR-Befund muss mindestens 28 Tage und darf höchstens sechs Monate alt sein.

 

Ab Montag, den 14.6.21, haben Sie die Möglichkeit, Ihren papierhaften Impfnachweis in einen digitalen Nachweis umzuwandeln.

Die technische Möglichkeit zur Ausstellung eines digitalen Zertifikates für Genesene besteht derzeit leider noch nicht. Das RKI muss hierfür die Voraussetzungen noch schaffen.

 

Und so erhalten Sie ihr digitales Impfzertifikat:

Für die vollständige Impfdokumentation wird für jede einzelne Impfdosis ein Impfzertifikat als QR-Code ausgestellt. Zwar gelten geimpfte Personen erst nach 14 Tagen nach der zweiten Impfung (außer beim Einmalimpfstoff von Janssen) als ausreichend geschützt, die Erzeugung der digitalen Nachweise kann jedoch auch bereits vor Ablauf der 14 Tage geschehen, da das Datum der Impfungen elektronisch in den jeweiligen Apps hinterlegt ist.

Sie können den erzeugten QR-Code mit ihrem eigenen Smartphone entweder über die CovPass App oder die Corona-Warn-App abscannen.

Wir drucken Ihnen Ihren Code gerne auch als PDF Dokument aus, das Sie in Ruhe zuhause bearbeiten können.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • vollständige Impfdokumentation (gelber Impfpass oder separate Impfbescheinigung in Papierform, beispielsweise von einem Impfzentrum oder Ihrem Hausarzt)
  • Identitätsnachweis/Lichtbildausweis z.B. Personalausweis oder Reisepass

 

Nach Prüfung Ihrer Unterlagen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an das  RKI, das das COVID-19-Impfzertifikat technisch generiert und dieses an unsere Apotheke zurücksendet. 

Während des gesamten Prozesses werden Ihre personenbezogenen Daten sowie das erstellte PDF Dokument nicht gespeichert. Bei Verlust Ihres digitalen Dokumentes muss es neu erstellt werden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, das wir Ihnen diese Dienstleistung z.Zt.
Mo - Sa von 9-12 Uhr und Dienstag zusätzlich 15:30-17:30 Uhr
anbieten können.

In Ausnahmefällen nach Absprache auch außerhalb dieser Zeiten möglich!

 

Bei weiteren Fragen informieren wir Sie gern!

Ihr Team der  St. Josef Apotheke